Mauritiushaus Niederndodeleben

Globales Lernen 

Das Globale Lernen versteht sich als eine pädagogische Antwort auf aktuelle Globalisierungsprozesse sowie globale Entwicklungs- und Zukunftsfragen und ist Kernbestandteil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Globales Lernen möchte zu Weltoffenheit und Empathie erziehen und anregen, mit einem globalen Blick auf die gesamte Welt zu denken und zu handeln.

Dieses Bildungskonzept ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert und Wissensinhalte werden fächerübergreifend vermittelt. Dafür werden innovative, offene pädagogische Konzepte und viele weitere partizipative Lernmethoden eingesetzt. Globales Lernen thematisiert in erster Linie Probleme und Perspektiven weltweiter Entwicklung und sucht dabei auch Chancen und Möglichkeiten des gemeinsamen Handelns von Süd und Nord.